Sie sind hier: Startseite » Jubiläumsjahr » Aktionen


Die Heinturmbauer

„Narriläums“-Heintürme der Ossendorfer Karnevalisten

Wer nach Ossendorf kommt, dem fallen seit kurzen zwei große beleuchtete „Narren“-Heintürme in der Dorfmitte und an der Heinberghalle sofort ins Auge.

Hintergrund ist das 60 jährige Jubiläum der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiss Ossendorf sowie 10 jähriges Jubiläum der „Rot-Weissen Funken“ Ossendorf.

Vor etlichen Jahren suchte die Karnevalsgesellschaft ein neues Vereinslogo. Bernd Overbeck erfand dann den „Narren-Heinturm“, in Anlehnung an das Ossendorfer „Wahrzeichen“ auf dem Heinberg.

Seit dem ist der „Narren-Heinturm“ das offizielle Logo der Karnevalsgesellschaft und aus dem Ossendorfer Leben nicht mehr weg zu denken und Elferratsmitglied „auf Lebenszeit“.

Gebaut wurden die „Narriläums-Heintürme“ von Hermann Scherf, Ulrich Volmert, Hanno Fischer, Martin Wiegard, Patrick Lewin, Bastian Wiemers, Finn Scherf, Lucas Volmert und Wilhelm Engemann.

Auftakt der Jubiläumsveranstaltungen ist am Samstag, 04. Februar das

4. Ossendorfer Gardetanzturnier ab 19 Uhr in der Heinberghalle. 10 Garden treten an diesem Abend zum Kampf um den Wanderpokal an.

Karneval startet am Donnerstag, 23. Februar mit dem Weiberkarneval.

Am Samstag, den 25. Februar feiern dann die kleinen Närrinnen & Narren beim Kinderkarneval bei freiem Eintritt. Höhepunkt wird der Auftritt des bekannten Kindersängers „Herr H“ sein. Am Sonntag, den 26. Februar findet dann wieder die große Prunksitzung in der Heinberghalle statt.

Höhepunkt des Jahres wird dann der Jubiläumsabend am Samstag, den 18. November. Als Highlight wird an diesem Abend die kölsche Liveband „Kölsch a´ la carte“ auftreten.

Weitere Infos unter www.karneval-ossendorf.de



Zum Narriläum in das Dorfzentrum geholt: Der Heinturm