Sie sind hier: Startseite » Weiberkarneval

Auf den folgenden Seiten erfahrt ihr alles über das nun mittlerweile auch schon traditionelle Weiberkarneval in Ossendorf!

Jetzt mit Elferrat!! Bewerben Sie sich mit Nachbarn, Freunden, Bekannten oder Kollegen,etc.

Ein Highlight ist in jedem Jahr, die als Damen verkleidete Elferratsbedienung und das Begrüßungsgeschenk ausserdem in diesem Jahr wieder Narrentombolar!

-Women`s only -

Weiberkarneval 2018 am 08. Februar!!

Live Musik mit No Limit 


In Ossendorf wird seit dem Jahr 2010 auch das Weiberkarneval wieder ausgiebig gefeiert, es gibt jährlich ein buntes und lustiges Programm mit anschliessendem Tanz mit Tanzband.
Erstmals ab 2013 mit einem "Weiberelferrat", dieser soll jedes Jahr neu formiert werden, Sie können sich gerne mit Nachbarn, Freunden, Bekannten oder Kollegen,etc. bewerben.

Das Fest beginnt mit einem kleinem Begrüßungsgeschenk dann folgt das bunte Programm und danach Tanz bis in den Morgen.

Anlässlich zum 60jährigen Jubiläum in diesem Jahr mit Narrentombolar.

Die Bedienung übernimmt der Elferrat der Karnevalsgesellschaft, die sich als Damen verkleiden.


Weiber laden zum Karneval

Die Närrinnen der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiss übernehmen am kommenden  Donnerstag, 8. Februar, wieder das Zepter in der Ossendorfer Heinberghalle. Dann findet traditionell der große Weiberkarneval statt. Auf dem Programm stehen Live-Musik von der Party-Band „No Limit", Sketche sowie Show- und Gardetänze. Dazu  gibt es eine große „Narren-Tombola“, eine Kostümprämierung und der Damenelferrat wird neu gewählt. „Auf der Bühne stehen unter anderem die Rot-Weissen Funken mit dem Solo-Mariechen Raja, die beliebte Büttenrednerin Elisabeth Engemann als ‚WhatsApp-Oma', die Tanzschule Henke aus Warburg sowie Tanzgruppen aus Rösebeck und Germete", verraten (v.l.) Anna Engemann, Catharina Kriwet, Simone Engemann und Verena Ritschel vom Organisationsteam. Los geht es ab 19.33 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Der Eintritt kostet 4 Euro.



Die Organisatoren 2018